Peanutbutter-Oats mit Banane und Brombeeren

Hafer ist nicht nur super, um Haferflocken – und daraus wiederum Overnight Oats zu machen, sondern war auch so etwas wie das Benzin des Mittelalters. Und das Pferd entsprechend der Mercedes … Warum mir das ausgerechnet heute in den Sinn kommt, wird angesichts des Bildes unten vielleicht deutlich. Nichts ahnend wurden wir Samstag morgens auf dem Weg zum Einkaufen von einem Gespann aus Fahrrad, Pferd und Hund überholt. Das Pferd bekam übrigens keinen Hafer. Es durfte aber im Park ausgiebig grasen – Nachdem der Hund in einem beeindruckenden Satz vom Rücken des Schimmels gesprungen war. Ihr sollt aber auch heute nicht auf euren Hafer verzichten. Und angelehnt an die mittelalterliche Benzingeschichte gibt’s echten Raketentreibstoff…

Kein Pferd auf dem Flur, dafür ein Hund auf dem Pferd...

Kein Pferd auf dem Flur, dafür ein Hund auf dem Pferd…

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 80 ml Milch
  • 20 g Erdnussbutter
  • 1 Banane
  • 50 g Brombeeren
  • 10 g Erdnüsse, geröstet und ungesalzen

Overnight Oats Peanutbutter Banane Brombeere

So geht’s

  1. Erdnussbutter und Milch miteinander vermischen. Tipp: entweder in einem verschlossenen Glas (z.B. ein leeres Marmeladen- oder Honigglas) schütteln oder mit dem Stabmixer verquirlen.
  2. Haferflocken zu der Erdnussmilch geben. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  3. Morgens die Banane in Scheiben schneiden und auf die Erdnuss-Haferflocken geben. Darüber die Brombeeren und Erdnüsse geben.

Overnight Oats Peanutbutter Banane Brombeere2

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 554 kcal
  • Protein: 19 g
  • Fett: 23 g
  • Kohlenhydrate: 65 g

Ein Gedanke zu “Peanutbutter-Oats mit Banane und Brombeeren

  1. Mega Hammer lecker!!!

    Hab es zwar mit Mandelmilch gemacht (musste gerade alle werden) aber das tat dem Rezept keinen Abbruch. Ich liebe die Kombination Erdnussbutter Banane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.