Overnight Oats in Mangolassi mit Orangenstücken

Ein gesundes Frühstück ist die halbe Miete, wenn es ums berühmte Dranbleiben geht. Die Tageslichtstunden nehmen jetzt im Februar endlich wieder nennenswert zu, während die Motivation bei vielen guten Vorsätzen in gleichem Maße abnimmt. Dies ist zumindest mein absolut subjektiver Eindruck, den ich heute morgen in meinem Fitnessstudio hatte – es war einfach deutlicher weniger los als die letzen Wochen. Also liebe Leute. Jetzt nicht nachlassen. Heute möchten wir euch deswegen eine Portion Motivationssonne auf den Frühstückstisch zaubern: Mango und Orange – sonniggelb, lecker und schlank. Und mit so einem Start in den Tag, geht alles ein bisschen leichter! Auch ein bisschen Training oder ein bisschen gesünder zu essen.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 100 g Mango (TK oder frisch)
  • 25 ml Milch
  • 75 g Joghurt
  • ½ Orange (ca. 50 g)

Overnight Oats Mango Orange

So geht’s

  1. Mit einem Stabmixer die Hälfte der Mangostücke mit Milch und Joghurt pürieren. Anschließend die Haferflocken unterrühren.
  2. Die Hälfte dieses Mixes in ein Glas geben, die restlichen Mangostücke darauf schichten und mit der zweiten Schicht des Mixes bedecken.
  3. Mit der halben, in Stücke geschnittenen, Orange abschließen. Zudecken und ab in den Kühlschrank mit diesem leckeren Oatmeal.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 330 kcal
  • Protein: 13 g
  • Fett: 6 g
  • Kohlenhydrate: 52 g

4 Gedanken zu “Overnight Oats in Mangolassi mit Orangenstücken

  1. Hi 🙂
    wo kauft ihr gefrorene Mango?
    Ich finde gefrorenes Obst sooooooo praktisch, nix schnibbeln, nix waschen, trotzdem vitamine und gute qualität

    1. Hallo Anni, wir kaufen die Mango am liebsten beim Asia-Supermarkt. Dort gibt es die leckersten TK-Mangos, wahlweise in Hälften, Stücken oder als Püree. Aber auch etliche Supermärkte haben Mango als TK-Ware mittlerweile ins Programm aufgenommen. Falls nicht, lohnt sich auch die Nachfrage, ob sie die ins Programm aufnehmen werden/können.

  2. Ich habe Mandelmilch, Soja-Joghurt, 1 Mango und 1 Orange verwendet. Die Hälfte der Orange habe ich mit der Mango zusammen püriert.
    Sehr lecker. Zum Abschluss habe ich das Overnight Oats noch mit 5 Gewürze Pulver verfeinert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.