Kokosmilch-Oats mit Mirabellen und Heidelbeeren

Sicher kennt ihr das auch: Manche Dinge sind für einen persönlich unmittelbar mit einer ganz bestimmten Erinnerung verknüpft. Warum es diese Erinnerung bzw. Verbindung ist – und keine andere, wird häufig ein ganz großes Geheimnis bleiben. Warum ich bei Mirabellen sofort und stante pede an Kiel, Sommer, Ostsee, Claus und Margarete denke, ist mir allerdings ganz klar. Denn mein Onkel Claus, den wir häufig im Sommer in Kiel besuchten, hatte einen Mirabellenbaum – und nur hier gab es Mirabellen. Da bin ich mir sicher. Ob unsere Ferienbesuche übrigens wirklich so häufig waren, oder mir hier Kindheitserinnerungen á la „jeder Sommer war supersonnig“ einen Streich spielen, weiß ich nicht mehr genau. Egal, bei Claus gab es halt „immer“ süße Mirabellen – und Margarete hat daraus – und aus vielen anderen Dingen „immer“ Torten, Kuchen und Kekse gezaubert. Deswegen überrascht es mich nicht, dass Mirabellen unfassbar positiv in meinem Hirn verankert sind. Wäre auch irgendwie seltsam, wenn nicht, oder?

Deswegen bin ich wahrscheinlich ein wenig voreingenommen, wenn ich die heutigen Overnight Oats beschreiben soll. Sind halt super. Lecker, süß, cremig und bringen den Spätsommer so richtig zur Geltung. Aber wie gesagt, macht euch besser selbst ein Bild davon. Ist ja nicht schwer – und Mirabellen gibt es zur Zeit doch recht regelmäßig auf den Märkten.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 50 ml Kokosmilch
  • 50 ml Wasser
  • 50 g Heidelbeeren
  • 8 Mirabellen (ca. 100 g)
  • 1 TL Kokosraspeln (2 g)

Overnight_Oats_Kokosmilch_Heidelbeeren_Mirabellen

Rezept: So geht dein gesundes Frühstück

  1. Die Haferflocken in ein verschließbares Glas füllen.
  2. Die Kokosmilch mit Wasser vermischen und über die Haferflocken gießen.
  3. Die halbierten und entsteinten Mirabellen sowie die Heidelbeeren auf die Haferflocken geben.
  4. Das Ganze mit Kokosraspeln bestreuen, das Glas verschließen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipp: Die Mirabellen laufen über Nacht an den Schnittflächen etwas braun an. Wen das stört, der sollte sie erst morgen frisch vor dem Verzehr auf die Oats geben.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 364 kcal
  • Protein: 8 g
  • Fett: 14 g
  • Kohlenhydrate: 46 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.