Neue Rubrik: Overnight Oats mit weniger als 300 kcal

Nachdem wir es in den letzten Wochen ja mit den diversen Advents-Oats so richtig haben krachen lassen… Hier ist unsere neue Rubrik: Overnight Oats mit weniger als 300 Kalorien. Auch wenn wir keine allzu großen Freunde des Kalorienzählens sind, möchten viele von euch doch zumindest so ungefähr wissen, was das Frühstück für die Kalorienbilanz bedeutet. Kann ja manchmal wirklich hilfreich sein… Gerade, wenn man das neue Jahr zum Anlass nimmt, doch mal ein bissl mehr auf die Ernährung zu achten. Aber das beste an unseren superschlanken Oats: Die schmecken alle richtig lecker. Ihr verzichtet halt auf ein paar Kalorien, aber bestimmt nicht auf Geschmack! Versprochen.

Grundsätzlich sind aber alle Overnight Oats bestens dafür geeignet, den Tag gesund und vergleichsweise schlank zu beginnen – ohne dass der Hunger schnell zurück kommt.

Also kommt gut ins neue Jahr! Wir bedanken uns ganz, ganz herzlich für eure Besuche, Likes, geteilten Beiträge, Kommentare, Rezepte und sonstige Unterstützung. Hätte irgendwer im Mai gesagt, dass wir nur mit kleinen Artikeln über das, was wir so frühstücken, im Dezember mehr als 2000 Oats-Freunde bei Facebook haben werden … Wow!

Unser erstes Rezept waren übrigens auch Overnight Oats mit weniger als 300 kcal. Hier deswegen geht’s hier noch mal zum Rezept der Overnight Oats mit Zitronenquark.

Overnight Oats mit Zitronenquark

Overnight Oats mit Zitronenquark

 

5 Gedanken zu “Neue Rubrik: Overnight Oats mit weniger als 300 kcal

  1. Ich bin grad im 7. Hafer-Himmel <3 Das Frühstück für die nächsten Wochen wird auf jeden Fall abwechslungsreich. Vielen Dank für die ganzen schlanken Rezepte. Morgen probier ich gleich mal die Chai-Latte-Oats. Ich bin schwer begeistert. Weiter so 😉

  2. Hi,
    über Rezepte für Overnight Oats würde ich mich freuen!
    Momentan experimentiere ich etwas herum ;o)

    DANKE!

    LG
    Bo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.