Dreifache Erbeer-Overnight Oats

So langsam neigt sich die Erdbeerzeit dem Ende zu. Und bevor es keine mehr gibt, solltet ihr auf jeden Fall noch ein paar mal eure Overnight Oats mit der Deutschen liebsten Beere machen. Zur Feier der Erdbeere – der Tag der Erdbeere ist übrigens sinnigerweise der 27. Februar – haben wir heute für euch: Triple-Erbeer-Oats. Erdbeermilch, Erdbeerquark und frische Erdbeeren. Dazu noch ein bisschen Vanille und ein paar Haferflocken – und schon habt ihr herrlich rosarote Overnight Oats, die einfach sofort gute Laune machen. Der bislang unglaubliche Sommer mit richtig viel Sonne sorgt bei unseren norddeutschen Erdbeeren auch für die perfekte Süße. Zusätzlicher Zucker ist wirklich nicht nötig …

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 70 ml Milch (50 mL für die Erdbeermilch, 20 ml für den Erdbeerquark)
  • 150 g Erdbeeren (50 g für die Erdbeermilch, 50 g für den Erdbeerquark, 50 g für das Topping)
  • 80 g Magerquark (1,5 % Fett)
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille

Rezept: So geht dein gesundes Frühstück

  1. Für die Erdbeermilch 50 ml Milch und 50 g Erdbeeren mit einem Stabmixer verquirlen. Die Haferflocken unterrühren und bis zum nächsten Morgen abgedeckt im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Für den Erdbeerquark 80 g Quark mit 20 ml Milch cremig rühren, dann die Vanille und 50 g geviertelte Erdbeeren unterrühren. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen.
  3. Am Morgen zunächst eine Schicht Erdbeermilch-Oats in ein Glas füllen. Darauf dann eine Schicht Erdbeerquark und wieder eine Schicht Erdbeermilch-Oats geben. Obendrauf kommen dann die restlichen, in Stücke geschnittenen Erdbeeren.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 335 kcal
  • Protein: 20 g
  • Fett: 7 g
  • Kohlenhydrate: 44 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.