Overnight Oats in Möhren- und Orangensaft mit Aprikosen

Temperaturen von mehr als 30 Grad in Hamburg? Das schreit nach Strand. Ostsee, Nordsee, Elbe? Egal. Ganz egal ist es aber natürlich nicht, wie entspannte 30 Kilometer Stau auf der A1 Richtung Norden zeigen – morgens um 9 Uhr. Aber damit Ihr im Stau, am Strand oder sonstwo eine halbwegs gute Figur macht, gibt’s heute halbwegs schlanke Oats mit dem Besten aus Möhre, Aprikose und Orange. Ein bisschen Vitamin A tanken.

Heute Abend geht’s dann zum Picknick tatsächlich an den Elbstrand, das steht mal fest. Noch nicht ganz klar ist, welche Oats es dann als Nachtisch gibt. Ganz gute Karten haben die schokoladigen Nutella Oats mit Johannisbeeren oder die eher fruchtigen mit Limette und Erdbeeren. Schönes Wochenende!

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 4 EL kernige Haferflocken (40 g)
  • 50 ml Möhrensaft
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 TL Chiasamen
  • 4 Aprikosen
  • 1 EL Mandelblättchen
Rezept Overnight Oats Aprikose Möhren-Orangensaft

Mit Möhren und Aprikosen: Die passenden Overnight Oats für ein sommerliches Wochenende

So geht’s

  1. In einem tiefen Teller Haferflocken, Möhren- und Orangensaft sowie Chiasamen miteinander mischen. Den Teller abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am Morgen 4 halbierten Aprikosen und Mandelblättchen dazugeben und dann: genießen!

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 335 kcal
  • Protein: 10 g
  • Fett: 9 g
  • Kohlenhydrate: 47 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.