Beeren-Oats mit Blütenpollen

Heute haben wir Besuch und deshalb echt wenig Zeit, unserer Overnight Oats-Begeisterung zu fronen.. Könnte und sollte euch natürlich egal sein. Aber sei es drum… Deshalb heute ganz kurz und knapp unser Overnight Oats-Rezept mit einer ganz tollen Süßungsart, die perfekt zu den eher sauern Beeren passt. Warum Blütenpollen eine wirklich gute und sinnvolle Möglichkeit sind, Oats zu süßen, verraten wir euch dann beim nächsten Mal… Bis dahin: Gute Appetit!

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 100 g gemischte Beeren
  • 25 ml Milch
  • 50 g Joghurt
  • 25 g Heidelbeeren
  • 1 TL Blütenpollen

Overnight Oats gemischte Beeren Blütenpollen

So geht’s

  1. 75 g Beeren mit der Milch mixen und die Haferflocken darin einlegen.
  2. Die restlichen Beeren mit 25 g Joghurt mixen und auf die Haferflocken geben.
  3. Dann den restlichen Joghurt und zuletzt die Heidelbeeren darüber geben, über Nacht kalt stellen.
  4. Kurz vor dem Verzehr mit den Blütenpollen bestreuen.

Overnight Oats gemischte Beeren Blütenpollen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 282 kcal
  • Protein: 13 g
  • Fett: 6 g
  • Kohlenhydrate: 40 g

2 Gedanken zu “Beeren-Oats mit Blütenpollen

    1. Hallo Elli,
      findest du nicht, dass Blütenpollen wunderschön aussehen? Von den inneren, schönen Werten mal abgesehen…
      Zu kaufen gibt es sie z.B. im Reformhaus/Bioladen oder direkt beim Imker. Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.