Mandelmich Oats mit Granatapfelkernen

Wer bei dem Wetter nicht was Hübsches draußen macht, ist selbst schuld. Also endlich mal wieder rauf auf’s Rad. Heute war das Mountainbike erste Wahl – und bevor jetzt wieder die hämischen Kommentare kommen von wegen in Hamburg gibt’s keine Berge… Feinster Gegenwind an der Elbe bedeuten permanent gefühlte 5% Steigung. Und dann noch den Waseberg rauf, 15% Steigung. Gut, der ist nicht sehr lang, aber knackig. Da empfiehlt es sich wirklich, was Ordentliches zu frühstücken – gern auch mit recht vielen Kohlenhydraten. Unsere veganen Mandelmilch-Oats waren offensichtlich eine gute Wahl, denn auch am dritten Berg, dem Kösterberg, einem – wenn man ehrlich ist – langezogenen Hügel, war noch genug Saft in den Beinen, um sich an einen Rennradfahrer zu klemmen und nicht abhängen zu lassen. Auch wenn Jutta dann ein bisschen abreißen lasen musste, haben die Overnight Oats auch bei ihr gut gewirkt. Zitat eines weiteren Rennradlers, mit dem ich am Ende des Anstiegs einige Worte gewechselt habe: „Die habe ich gerade überholt, die hatte noch Luft zum Reden“… Overnight Oats versorgen dich wirklich lange und ausdauernd mit Energie und Nährstoffen.Und das nicht nur beim Sport. Wird ja gern vergessen, wenn eine Portion gerade mal 360 kcal hat.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 150 ml Mandelmilch
  • 1 TL Chiasamen
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 10 g Mandelblättchen

Overnight Oats Mandelmilch Granatapfel

So geht’s

  1. Haferflocken und Chiasamen miteinander vermischen.
  2. Mit Mandelmilch aufgießen und die ausgelösten Granatapfelkeren darauf geben.
  3. Mit Mandelblättchen bestreuen und abgedeckt bis zum Morgen kühl stellen.

Overnight Oats Mandelmilch Granatapfel 2

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 361 kcal
  • Protein: 11 g
  • Fett: 15 g
  • Kohlenhydrate: 40 g

Ein Gedanke zu “Mandelmich Oats mit Granatapfelkernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.