Himbeer-Joghurt Oats

Joghurt kommt bei uns häufig auf den Tisch und in unsere Overnight Oats. Doch Joghurt ist längst nicht mehr Joghurt. Die fertigen Joghurts in diversen Geschmacksrichtungen dürften sich eigentlich gar nicht Joghurt nennen – zumindest nicht, wenn man Joghurt auch nur im Entferntesten mit „gesund“ in Verbindung bringen will. Die Teile sind so unglaublich voll Zucker… Merke: Wenn ein Joghurt süss ist, besser die Finger davon lassen. Joghurt ist eben sauer und nicht süss. Auch beim „Natur“-Joghurt hat irgendwer die nächste Evolutionsstufe gezündet. Der Hit momentan: Griechischer Joghurt. Der Trend schwappt gerade aus den USA –  nicht wie man vielleicht vermuten könnte aus Hellas selbst – nach Deutschland. Der Clou: Bei nur 2 Prozent Fett ist Joghurt griechischer Art cremig wie eine richtig fetter Sahnejoghurt. Auch der Proteingehalt kann sich sehen lassen: je nach Hersteller bis zu 6 Prozent und damit knapp doppelt so viel wie die herkömmliche Variante. Grund genug für uns, auch mal was mit griechischem Joghurt zu versuchen, aber bitte mit der fettarmen Version. Doch das gestaltet sich in Hamburg extrem schwierig. Er ist nicht zu bekommen. Selbst der Anruf bei einem Hersteller brachte keine Lösung. Dort, wo er laut Vertrieb verkauft wird, weiß niemand, ob und wann und überhaupt so was mal wieder reinkommt. Also haben wir unsere fruchtigen Himbeere-Oats eben mit herkömmlichen fettarmen Joghurt gemacht. Und was sollen wir sagen: Schmeckt super. Und durch die eingelegten Haferflocken wird’s auch so ein supercremiges Frühstück. Also wenn irgendjemand weiß, wo es die griechischen fettarmen Joghurts in Hamburg gibt, bitte melden…

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 100 ml Milch
  • 150 g fettarmer Joghurt
  • 60 g Himbeeren (TK oder frisch)
Wenn es keine frischen Himbeeren mehr geben sollte, einfach TK-Beeren verwenden. Auch so schmecken die Overnight Oats fantastisch

Wenn es keine frischen Himbeeren mehr geben sollte, einfach TK-Beeren verwenden. Auch so schmecken die Overnight Oats fantastisch

So geht’s

  1. In einem Glas Haferflocken und Milch vermischen.
  2. Joghurt und dann Himbeeren oben drauf geben, das Glas verschließen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 334 kcal
  • Protein: 16 g
  • Fett: 9 g
  • Kohlenhydrate: 43 g

4 Gedanken zu “Himbeer-Joghurt Oats

  1. hi,
    tolle Seite!
    aber ich habe eine Frage bzgl. der Nährwerte eurer Rezepte:

    ihr schreibt in euren Rezepten oft ‚fettarmer joghurt‘.
    Ist damit 0,1%iger gemeint? oder 1,5%iger?

    wievielprozentige Milch verwendet ihr?
    und bei Magerquark?

    thhxxx 🙂

    1. Moin Anni,
      Wenn nicht anders angegeben, dann verwenden wir
      – 1,5 %igen Joghurt
      – Vollmich
      – Speisequark in der Magerstufe, 0,2 % Fett
      Das ist für uns die beste Kombination aus Geschmack, Nährwerten und Sättigungseffekt (und dementsprechend basieren die angegebenen Kalorienangaben auf diesen Produkten). Wer aber noch ein wenig mehr Fett beim Frühstück einsparen möchte, hat hier noch Potential.
      Viele Grüße aus Hamburg

      1. Danke für die schnelle Antwort 🙂
        hab mir die Oats jetzt 2x gemacht, beim zweiten Mal hab ich mehr Himbeeren dran getan, das hat meinen persönlcihen Geschmack besser getroffen 🙂

        auf jeden Fall eine leckere Sache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.