Overnight Oats Vanillequark mit Erdbeeren

Der Klassiker schlechthin: Erdbeeren mit Vanillequark. Das sind mal wieder Overnight Oats, die eigentlich ein Dessert sind. Und egal, was der Tag so bringt – wenn er damit anfängt, wird es kein schlechter. 11 bis 13 Deutsche in Brasilien hatten gestern also auf keinen Fall diese Overnights. So viel ist mal klar. Aber genug von Fussball, bis auf den Wunsch, dass unsere Schweizer Freunde heute besser gefrühstückt haben. Hoffentlich mit genauso viel wertvollem Protein, wie unsere Proats. Auch gut zu wissen: Die geschroteten Leinsamen sind optimal für die Versorgung mit den so wichtigen Omega-3-Fettsäuren und verleihen dem ganzen eine leichte nussige Note – das passt hervorragend.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 4 EL kernige Haferflocken (40 g)
  • 100 ml Milch
  • 100 g Magerquark
  • 1 TL Leinsamen (5 g)
  • 1 Messerspitze Vanille (frisch oder gemahlen)
  • 100 g Erdbeeren
Rezept Overnight Oats Vanillequark Erdbeere

Overnight Oats mit Vanillequark und Erdbeeren. Mit diesem Rezept startet jeder gut in den Tag!

So geht’s

  1. In einem Glas Magerquark und Milch cremig rühren. Vanille, Leinsamen und Haferflocken untermischen und über Nacht zugedeckt kühl stellen.
  2. Morgens geschnittene Erdbeeren zugeben.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 342 kcal
  • Protein: 23 g
  • Fett: 9 g
  • Kohlenhydrate: 38 g

3 Gedanken zu “Overnight Oats Vanillequark mit Erdbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.