Vanillemilch-Oats mit Limettenquark und Heidelbeeren

So langsam wird’s schwieriger, morgens die Sonne auf dem Balkon einzufangen. Seltsamerweise liegt das nicht am Hamburger Septemberwetter, sondern  eher am Jahreszeit-bedingt niedrigen Sonnenstand in Kombination mit einer Reihe Tannen, die mal wieder gekappt werden könnten… Schlecht für die persönliche Vitamin-D-Bilanz beim Frühstück und auch schlecht fürs Overnight-Oats-Fotografieren vorm Frühstück. Fast ebenso schwierig ist es, mittlerweile frische Beeren im Supermarkt zu jagen. Diesmal hat’s beide Male noch geklappt, zumindest mit Blaubeeren und wie das Foto zeigt, auch mit der Sonne. So freuen wir uns über fruchtig-leckere Limetten-Oats mit ordentlich Proteinen für einen tollen aktiven Spätsommertag, der heute Abend übrigens bei uns wohl auch wieder mit Limetten ausklingen wird. Dann eher nicht mit Haferflocken, aber dafür mit Eis und Cachaça. Und dann stört’s auch gar nicht, dass die Sonne nicht mehr so hoch am Himmel steht.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 100 m Milch
  • 1 Löffel Proteinpulver Vanille (10 g)
  • 150 g Quark
  • ½ Limette, Saft davon
  • 50 g Heidelbeeren
Ein letztes bisschen Sommer im Glas: Overnight Oats mit Vanille und Blaubeeren

Ein letztes bisschen Sommer im Glas: Overnight Oats mit Vanille und Blaubeeren

So geht’s

  1. Milch und Vanilleproteinpulver gründlich mixen.
  2. Den Quark mit 3 EL der Vanillemilch und dem Limettensaft cremig aufschlagen.
  3. In einem Glas zuerst die Haferflocken mit der Vanillemilch mischen, dann den Limettenquark und als Abschluss die Heidelbeeren drüber geben. Das Glas verschließen und in den Kühlschrank stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 440 kcal
  • Protein: 36 g
  • Fett: 10 g
  • Kohlenhydrate: 48 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.