Vanille-Kefir Oats mit Heidelbeeren

Mit den guten Vorsätzen ist das so eine Sache. Manchmal gelingt’s einfach und manchmal einfach nicht. Und manchmal kann man halt nix dafür… Mein guter Vorsatz war, beziehungsweise ist, mehr Bewegung in meinen Alltag zu integrieren. Der Plan genial einfach: Wieder mehr mit dem Fahrrad ins Büro fahren. Klingt nicht schwer, ist auch nicht – selbst wenn man bedenkt, dass es hier um immerhin mehr als 1o km pro Weg geht. Tja. Bislang steht mein Fahrtenzähler bei NULL. Nulkommanix. Keinen Meter. An der Motiavtion hat’s wahrlich nicht gelegen – aber am miesen Wetter. Bei wahlweise Schnee, Eis, Starkregen, Wind oder üblen Minusgraden war an Radfahren nicht zu denken.

Wie gut, dass andere Vorsätze viel leichter einzuhalten sind: Zum Beispiel den Tag mit einem gesunden, kalorienarmen Frühstück zu beginnen, das nicht nur hervorragend schmeckt, sondern auch richtig lange satt macht. Wie unsere heutigen Overnight Oats mit Kefir, Blaubeeren und Chiasamen. Probiert’s aus! Ich probiere dann mal ab morgen wieder das Rad aus. Wetterapp sagt, dass es tatsächlich klappen könnte…

Hier noch ein Motivationstipp zum Thema gesundes und schlankes Frühstück: Unsere gesammelten Werke zum Thema:

OVERNIGHT OATS MIT WENIGER ALS 300 KCAL.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 4 EL kernige Haferflocken (40 g)
  • 1 Messerspitze Vanillepulver
  • 1 Teelöffel Chiasamen (5 g)
  • 160 ml Kefir
  • 50 g TK-Heidelbeeren

Overnight Oats Heidelbeere Kefir Vanille

So geht’s

  1. 40 g Heidelbeeren, Haferflocken, Chiasamen und Vanillepulver miteinander vermischen.
  2. Mit ca. der Hälfte des Kefirs aufgießen, einmal umrühren und den restlichen Kefir zugeben.
  3. Die restlichen Heidelbeeren auf den Kefir geben und die Oats über Nacht zum Quellen in den Kühlschrank stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 266 kcal
  • Protein: 12 g
  • Fett: 7 g
  • Kohlenhydrate: 35 g

9 Gedanken zu “Vanille-Kefir Oats mit Heidelbeeren

    1. Hallihallo, damit ist getrocknete, gemahlene Vanille gemeint. Natürlich funktioniert auch frische Vanille 😉
      Schönen Abend!

  1. Hallo,

    könnte man die ChiaSamen auch gegen Leinsamen austauschen?
    Vielen Dank für die Antwort
    VG und Danke für die Idee / das Rezept

    1. Hallo,
      für die Konsistenz ist es relativ egal, ob du Chia- oder Leinsamen verwendest. Beide quellen mit Flüssigkeit schön auf. Während Chiasamen aber ziemlich geschmacksneutral sind, schmecken Leinsamen eher nussig. Ich bin mir sicher, mit Leinsamen schmecken die Oats bestimmt auch!
      Viele Grüße
      Jutta

  2. Ich esse jeden Morgen Oats. Manchmal nehme ich gebröseltes Knäckebrot statt Haferflocken. Ein paar Brösel kommen morgens drauf. Matilda (7)

    1. Hallo Matilda, Knäckebrot einzuweichen, das ist ja mal eine spannende Idee. Das probieren wir bestimmt mal aus, Danke für deinen Tipp. Ich kenne Zwieback in Milch eingeweicht, das gab es früher bei meiner Mama manchmal als Mittagessen. Vielleicht ist das ja auch was für dich?
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.