Syyspuuro: September-Oats mit Preiselbeeren

Syyspuuro oder September Porridge, so heißt ein finnisches Rezept, über das ich zufällig vor einiger Zeit im Netz gestolpert bin. Warum ich erst jetzt damit um die Ecke komme, wo doch der September schon vorbei ist, hat gleich mehrere Gründe: Die ersten frischen Preiselbeeren, eine der charakteristischen Zutaten des Rezeptes, gibt es erst seit letzter Woche auf dem Markt zu kaufen. Aber zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Herd eine Auszeit genommen.

Selbstverständlich aber kann man September Porridge auch noch im Oktober kochen. Vor allem, weil die Übersetzung „September Porridge“ nicht so wirklich korrekt ist, wie mir das Finnen-Mädchen, eine meiner lieben Ex-Kolleginnen, erklärt hat. Ich zitiere: „Aber Achtung, die Übersetzung „September Porridge“ für Syyspuuro ist genau genommen falsch. Denn bei uns bedeutet „Syyskuu“ = September, aber auch „Syys“ = Herbst („kuu“ heißt übrigens Mond) und „puuro“ = Porridge“. Also ist Syyspuuro ein Herbst-Porridge! Und herbstlich ist es gerade, also die richtige Zeit dieses Rezept mal auszuprobieren. Das Originalrezept habe ich übrigens etwas abgewandelt und auf den Zucker verzichtet, da mir der Syyspuuro durch die Äpfel bereits süß genug war. Übrigens, wer nicht das Glück hat frische Preiselbeeren auf dem Markt zu finden oder sogar im Wald zu pflücken, kann auf getrocknete Cranberries zurückgreifen.

Das brauchst Du für 2 Portionen

  • 80 g kernige Haferflocken
  • 100 g Preiselbeeren
  • 1 Apfel
  • 400 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL Vanille
  • ¼ TL Zimt

So geht’s

  1. Den Apfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit den Preiselbeeren und dem Wasser in eine Pfanne geben und aufkochen lassen.
  2. Bei mittlerer Temperatur 15 Minuten köcheln lassen bis die Beeren weich sind bzw. aufplatzen.
  3. Haferflocken und eine Prise Salz hinzugeben und 5 bis 10 Minuten – je nach gewünschter Konsistenz – bei geringer Hitze simmern lassen.
  4. Vanille und Zimt hinzugeben, auf 2 Portionen verteilen und warm servieren.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 219 kcal
  • Protein: 6 g
  • Fett: 3 g
  • Kohlenhydrate: 39 g

JAHRESVORRAT HAFERFLOCKEN GEWINNEN

Und nicht vergessen: Wir suchen Eure Lieblings-Oats. Einfach Rezept posten und mit eine wenig Glück einen Jahresvorrat Haferflocken in Demeter-Bio-Qualität der Spielberger Mühle gewinnen. Hier gibt’s alle Infos und die Spielregeln.

SP_Haferflocken_Großblatt_1kg

2 Gedanken zu “Syyspuuro: September-Oats mit Preiselbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.