Overnight Oats mit Wassermelone und Tomate

Bei unserem heutigen Overnight Oats-Rezept berufe ich mich auf die gute alte Wissenschaft. Und das Resultat ist echt spitze – nicht unbedingt erwartet, aber der Reihe nach: Letzten Samstag war ich beim Food Blog Day in Hamburg unterwegs und habe neben vielen unglaublich netten foodbloggenden Menschen auch viel Neues kennengelernt, so zum Beispiel „Food Pairing“. Falls euch dieser Begriff bislang noch nicht unter gekommen sein sollte: Food Pairing ist ein  auf wissenschaftlichen Analysen erstelltes Geschmacksnetzwerk, das verblüffende und unbekannte Verbindungen aufzeigt. Was man nicht alles zusammenwürfeln kann – und was dann wider Erwarten sensationell harmoniert… unglaublich. Ein Rezeptvorschlag auf dem gleichnamigen Workshop war die Kombi aus Tomate, Wassermelone und Zimt. Tja, was soll ich sagen. Die Wissenschaft hat recht. Diese Mischung – ein bisschen aufgepeppt mit Chiasamen und Mandelmilch, ist perfekt für fruchtig-süße und dazu noch vegane Overnight Oats. Kein Angst, einfach ausprobieren – schmeckt wirklich…

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 80 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 100 g Wassermelone
  • ¼ Tomate (ca. 35 g)
  • 2 TL Chiasamen
  • Prise Zimt

Overnight Oats Tomate Wassermelone

So geht’s

  1. Haferflocken in ein Glas geben.
  2. Die Hälfte der Wassermelone mit der Mandelmilch, Tomate und Zimt mixen. Anschließend über die Haferflocken schütten.
  3. Die restliche Melone in Stücke schneiden und auf die Oats geben, Chiasamen drüberstreuen und das abgedeckte Glas über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 288 kcal
  • Protein: 10 g
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 39 g

3 Gedanken zu “Overnight Oats mit Wassermelone und Tomate

  1. Nachdem ich nun schon mehrere Rezepte von Euch ausprobiert und für total lecker befunden habe, war ich ganz mutig!
    Tomate und Zimt? brrrr… und dann noch Wassermelone???
    Leute, das müsst Ihr testen! Schmeckt seeeeeehr gut! Habe mir gleich eine 2te Portion mit mehr Flüssigkeit als Smoothie für nachmittags gemacht 🙂
    Allerdings hab ich mehr als eine Prise Zimt benötigt 😉 und zusätzl. eine Prise Zucker.

    Danke für die tolle Seite mit den sehr schönen und ansprechenden Fotos! Wer da nicht Lust drauf bekommt…
    Overnight Oats sind genau das Richtige für mich als eigentliche Frühstücksmuffelin.
    LG von einer dankbaren Verkosterin und bitte weiter so!

    1. Wunderbar geschrieben! So ähnlich wie dir ging es bestimmt einigen beim Lesen des Rezepts. Aber wahrscheinlich ist nicht jeder ist so mutig wie du und hat das Rezept ausprobiert. Danke dafür und für deine tolle Rückmeldung.
      Lieben Gruß
      Jutta

  2. Hhhhhmmmmm lecker! Dies war mein 1. ONO den ich nach Rezept gemacht habe und es war echt lecker. Ich glaub ich hab zwar aus Versehen nur die Hälfte Tomaten rein aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch. Super im Sommer
    Ich hatte mir nach 3 Stunden schon wieder mega Kohldampf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.