Overnight-Oats mit Toblerone

Flo, unser Freund, Trainingspartner – manch einer sagt auch Mitbewohner ehrenhalber – ist nicht nur sportlich, sondern auch klug und fleißig. Und wie bereits berichtet, hat er im Juni seine Promotion erfolgreich abgeschlossen. Dazu gab es sowohl ein schönes Fest als auch jede Menge Geschenke. Unter anderem Berge von Schokolade. Und das meine ich jetzt nicht nur sinnbildlich, sondern auch ganz wörtlich: 4,5 kg Toblerone. Was man damit macht? Na klar, unter anderem Overnight-Oats, oder wie wir diese hier ab sofort nennen werden: Flo’s Oats oder kurz Floats.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 100 ml Kaffee
  • 50 g Magerquark
  • 25 g Mascarpone
  • 30 g Himbeeren (TK)
  • 10 g Schokolade, z.B. Toblerone

So geht’s

  1. 100 ml frisch gekochten Kaffee noch warm mit den Haferflocken vermischen und kurz quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Magerquark und Mascarpone cremig rühren.
  3. Die Hälfte der Kaffee-Haferflocken in ein Glas geben. Darauf die Hälfte der Mascarpone-Quarkcreme, die Himbeeren und die restliche Quarkcreme geben.
  4. Darauf die restlichen Haferflocken schichten und das Glas abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  5. Am Morgen 10 g Schokolade über die Oats hobeln.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 373 kcal
  • Protein: 15 g
  • Fett: 16 g
  • Kohlenhydrate: 40 g

2 Gedanken zu “Overnight-Oats mit Toblerone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.