Overnight Oats mit Himbeeren und Aprikosen

Unsere sonntäglichen Overnight Oats warten mit einer echten Geheimwaffe in Sachen Provitamin A auf: Der Aprikose. Daneben haben die süßen Früchtchen auch einiges bezüglich Eisen, Kalium, Kalzium und Phosphor auf der Pfanne. Grund genug heute einmal alles in orange zu halten. Dabei helfen auch die wunderschönen Färberdisteln im Hintergrund, die wir gestern noch kurz vor Ladenschluss im Ottenser Blumenoutlet ergattern konnten. Die Blumen sind übrigens auch als Honigdisteln bekannt, wobei wir dann wieder bei den Overnight Oats landen: Denn die werden dem ein oder anderem eventuell etwas zu sauer sein. Da hilft dann ein guter Löffel Honig. Und bei nur knapp über 300 Kalorien ist das ja auch kein Problem…

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 100 ml Milch
  • 50 g Himbeeren (TK oder frisch)
  • 1 TL Chiasamen
  • 3 EL Wasser
  • 3 Aprikosen (ca.120 g)

Overnight Oats Aprikose Himbeeren

So geht’s

  1. Haferflocken in ein Glas füllen und mit Milch übergießen.
  2. Himbeeren mit Chiasamen und Wasser verrühren, dann auf die Haferflocken geben.
  3. Aprikosen vierteln, auf den Oats verteilen. Das Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 311 kcal
  • Protein: 12 g
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 45 g

Ein Gedanke zu “Overnight Oats mit Himbeeren und Aprikosen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.