Overnight Oats Erdbeer-Rhabarber

Das heißeste Pfingsten ever, ever, ever liegt hinter uns und draußen sind’s um halb 10 abends  immer noch locker über 25 Grad. Da hauen wir doch noch mal kurz ein total sommerliches Rezept für Overnight Oats raus: Mit Rhabarber, Erdbeeren und Bananen. Bevor es wieder vor den Ventilator geht noch ein Tipp: Wer es noch ein wenig frisch-fruchtiger mag, fügt einfach den Saft einer halben Limette zu.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 1 Banane
  • 50 ml Milch
  • 80 g Rhabarberkompott
  • 100 g Magerquark
  • 100 g Erdbeeren
Rezept Overnight Oats Bananenmilch Rhababer-Erdbeer 1200_800

Bei diesem Rezept für Overnight Oats bringt Rhabarberkompott eine frische Note

 So geht’s

  1. Aus Milch und Banane eine Bananenmilch mixen und diese mit den Haferflocken mischen.
  2. Darüber zunächst das Rhabarberkompott, dann den Quark und als Abschluss geschnittene Erdbeeren geben.
  3. Das Gefäß verschließen und bis zum Verzehr kühl stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 414 kcal
  • Protein: 22 g
  • Fett:  5 g
  • Kohlenhydrate:  66 g

2 Gedanken zu “Overnight Oats Erdbeer-Rhabarber

  1. Hallo Jutta, hallo Jens,
    diesen Beitrag von Euch nahm ich zu Hilfe, um das erste Mal selbst Overnight Oats anzusetzen, da ich mir doch recht unsicher war, wieviel bzw. besser wie wenig Flüssigkeit dafür zu verwenden ist. Gleich die erste Portion gelang mir unter Beachtung Eurer Mengenverhältnisse so überzeugend, dass es von nun an wahrscheinlich häufiger Overnight Oats bei uns geben wird. Vielen Dank deshalb für die Veröffentlichung dieses Rezepts.
    Mit kulinarischen Grüßen Gourmandise

    PS:
    Unter https://gourmandise.wordpress.com/2016/05/01/overnight-oats-mit-frischen-erdbeeren/ könnt Ihr sehen, wie verführerisch meine erste Portion aussah. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.