Oats mit Zimt-Schokopudding und Mandarinen

overnight oats zimt schokolade mandarinenAnna-Lena hat sich neulich mal wieder ein Rezept für Overnight Oats mit Schokoladenpudding gewünscht. Und schwupp-die-wupps ist es da … Wir präsentieren die wahrscheinlich schnellsten Weihnachtszeit-Overnight-Oats aller Zeiten: Mit Schokolade und Zimt wird’s weihnachtlich und Mandarinen sind extrem praktisch – weil extrem schnell herzurichten. In nicht einmal 2 Minuten kriegt so jeder sein Frühstück vorbereitet. Und nicht nur irgendeins, sondern ein wirklich sehr leckeres. Guten Appetit und einen feinen 2. Rest-Advent!

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 75 ml Milch
  • 125 g Sckokopudding
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 Mandarine

overnight-oats-zimtschokolade-mandarine

Rezept: So geht dein gesundes Frühstück

  1. Haferflocken in ein Glas füllen und mit Milch übergießen.
  2. Den Schokopudding mit einem halben Teelöffel Zimt verrühren und auf die Haferflocken geben.
  3. Die Mandarine pellen, die einzelnen Fruchtstücke einmal halbieren und auf dem Schokopudding verteilen. Eine Prise Zimt drüberstreuen und dann abgedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 404 kcal
  • Protein: 14 g
  • Fett: 10 g
  • Kohlenhydrate: 62 g

5 Gedanken zu “Oats mit Zimt-Schokopudding und Mandarinen

  1. Das sieht suuuuper lecker aus-vorallem mit Mandarinen,welche ich wirklich sehr mag :). Wird am Sonntag ausprobiert. Könntet ihr in nächster Zeit auch mal wieder was mit Chiasamen machen? ( habe ein noch fast volles Packchen im Haus).Wäre echt toll.

    1. Wie zu erwarten war es extrem lecker! Hab noch 1 EL gemahlene Haselnüsse dazu. Und übrigens mach ich aufgrund meiner Laktoseintoleranz die Overnight Oats grundsätzlich mit Sojamilch und diese im speziellen dann natürlich auch mit Soja-Schokopudding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.