Mangomilch Oats mit Erdbeeren

Auf der Suche nach dem gewissen Crunch für unsere Overnight Oats sind wir heute mal bei Hanfsamen gelandet. Die knuspern nicht nur lustig, sondern stecken auch voller Protein (inkl. aller essentieller Aminosäuren), gesunden Fetten und natürlich Geschmack: Wer sich jetzt fragt, ob die wohl so schmecken, wie es ganz gern mal in Amsterdam riecht, den können wir beruhigen. Wer Nüsse mag, wird auch Hanfsamen mögen. Der nussig-süßliche Geschmack passt dann auch wunderbar zu den Mangos und den in dieser Jahreszeit noch sehr fruchtigen Erdbeeren.

Und auch wenn wir alle unsere Oats – zumindest die, die wir hier veröffentlichen;) – natürlich extrem lecker finden, zählt die Mangomilch zu unseren absoluten Favoriten, was die Flüssigkeit angeht: Schmeckt wie ein Dessert, ist mit dem Mixer in ein paar Sekunden hergestellt; und Mangos sind als TK-Ware das ganze Jahr verfügbar.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 75 ml Milch
  • 100 g Mango
  • 50 g Erdbeeren
  • 1 TL Hanfsamen

Overnight Oats Mango Erdbeere

So geht’s

  1. Die Hälfte der Mangos mit der Milch vermixen und die Haferflocken darin einlegen.
  2. Darauf die restlichen Mangos und die in Stücke geschnittenen Erdbeeren legen.
  3. Über Nacht abgedeckt quellen lassen und morgens dann mit Hanfsamen bestreuen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 337 kcal
  • Protein: 11 g
  • Fett: 9 g
  • Kohlenhydrate: 49 g

Ein Gedanke zu “Mangomilch Oats mit Erdbeeren

  1. Das klingt wirklich nach einer super Kombi! Ich esse auch sehr oft Overnight Oats und habe dein Rezept gleich mal abgespeichert! 🙂 Danke!

    Liebe Grüße
    Sina von veganheaven.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.