Heidelbeer-Joghurt Overnight Oats mit Mango

Heidelbeeren und Mango sind eine Traumkombination. Besonders, da beides auch im Spätwinter oder Vorfrühling als Tiefkühlware permanent zur Verfügung steht. Wer sich jetzt vielleicht ein bisschen wundert, warum wir tatsächlich – wie schon letzte Woche – die Haferflocken in diesem wunderbaren Heidelbeer-Joghurt eingelegt haben, möchten wir zwei Dinge mit auf dem Weg geben. Also erstens schmeckt das wirklich top … und zweitens habe ich mir letzte Woche doch beim Fotografieren einen veritablen Hexenschuss geholt. Und da wir die Oats live und in Farbe produzieren – oder eben mal nicht, haben wir aus Verletzungsgründen ein Rezept von der Ersatzbank holen müssen, das eigentlich ein paar Wochen später dran gewesen wäre 😉

Aber keine Bange: Die Mango-Heidelbeer-Oats spielen geschmacklich wirklich in der ersten Liga. Und nächste Woche gibt’s ein neues Rezept garantiert ohne Heidelbeeren – wenn der Rücken mitspielt…

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 50 g Heidelbeeren (TK)
  • 100 g Joghurt (1,5%)
  • 70 g Mango (frisch oder TK)

Overnight Oats Heidelbeer Mango

So geht’s

  1. Einige Heidelbeeren zur Seite legen
  2. Den Joghurt und Heidelbeeren mit einem Stabmixer verquirlen. Die Haferflocken unterrühren und anschließend in ein Glas füllen.
  3. Die Mangos und die restlichen Heidelbeeren darauf legen. Glas verschließen und über Nacht ziehen lassen. Fertig!

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 313 kcal
  • Protein: 13 g
  • Fett: 5 g
  • Kohlenhydrate: 49 g

4 Gedanken zu “Heidelbeer-Joghurt Overnight Oats mit Mango

  1. Das liest sich wieder super lecker bei Euch. Schade, dass ich gerade keine Heidelbeeren da habe. Vielleicht sind noch welche im TK-Fach? Ich schaue mal…

    Liebe Grüße,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.