Bananen-Casein Overnight Oats mit Heidelbeeren

Overnight Oats haben ja den an sich unschlagbaren Vorteil, bereits abends zubereitet werden zu können. Dann kann morgens schlaftrunken bei der Zubereitung nichts mehr schief gehen. Allerdings darf man auch abends noch nicht zu müde sein. Ein Minimum an Konzentration sollte noch vorhanden sein.

War bei mir in dieser Woche zumindest an einem Abend offensichtlich nicht der Fall… Bei unserem heutigen Proteinkracher (satte 25 % Protein) war ich wohl so begeistert von der Casein-Bananen-Creme, dass ich einfach mal die Haferflocken vergessen habe. Fiel mir am Abend beim Schummerlicht in der Küche nicht auf. Erst morgens als ich voller Vorfreude die Blaubeeren unterrühren wollte, dämmerte mir, dass mit diesen Ovrnight Oats irgendetwas nicht stimmte. Nun ja, die schmecken sogar ohne Haferflocken gigantisch. Nur hatte ich zwei Stunden später wieder ordentlich Hunger… Ansonsten sind diese Overnight Oats aber wirklich ein ideales und gesundes Frühstück, wenn nach Feierabend noch ein Workout wartet.

Also die Haferflocken möglichst nicht vergessen. Das Casein-Pulver könnt ihr aber ruhig weglassen oder mit einem anderen Proteinpulver ersetzen. Für den süßen Geschmack reicht die Banane völlig aus.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 1 Banane
  • 100 ml Milch
  • 20 g Caseinpulver (neutral) oder ein anderes Proteinpulver
  • 50 g Heidelbeeren (TK)

OO Casein-Banane

So geht’s

  1. Milch, Banane und das Proteinpulver mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten. Anschließend die Haferflocken unterrühren.
  2. Die Hälfte dieses Mixes in ein Glas füllen und ca. 40 g Heidelbeeren darüber schichten.
  3. Darüber den restlichen Mix geben, die übrigen Heidelbeeren bilden den Abschluss.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 421 kcal
  • Protein: 27 g
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 56 g

2 Gedanken zu “Bananen-Casein Overnight Oats mit Heidelbeeren

  1. mhhh, liest sich lecker, wenngleich ich auf das Proteinpulver aber verzichten möchte.

    brauch ich für die Konsistenz dann mehr Banane?

    1. Hi Anni,
      mit noch mehr Banane wird es sehr süß. Ich würde folgendes vorschlagen: Probier mal die Flüssigkeit auf 50 ml zu reduzieren, dann solltest du ein lecker-cremiges Oatmeal bekommen.
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.