Overnight Oats mit Kokos-Aprikosen in Vanilledrink

Der Sommer ist da – und mit ihm endlich auch frische Aprikosen. Tatsächlich haben wir die heutigen Overnight Oats aus den ersten Aprikosen des Jahres zusammengebastelt. Und die waren unverschämt süß und schon richtig saftig. Gerade bei Aprikosen ist das nicht ganz unwichtig, denn unreife Aprikosen schmecken halt nur grünlich-sauer. Aber diese waren ein Volltreffer – weshalb abends spontan entschieden wurde, nicht gleich alle zu verputzen, sondern mit einigen Exemplaren ein wenig fürs kommende Frühstück zu experimentieren. Das Ergebnis sah dann so wunderbar aus, dass es noch vor der Arbeit so gegen 6:50 Uhr schnell mit dem Handy geknpist wurde, die große Kamera war leider aufgrund eines leeren Akkus nicht einsatzbereit. Viel wichtiger war aber, dass die Overnight Oats danach auch geschmacklich voll überzeugen konnten. Deshalb können und wollen wir euch diese Oats trotzt Handybild natürlich nicht vorenthalten… Viel Spaß damit!

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 100 ml Sojadrink (Vanille)
  • 50 g Heidelbeeren
  • 2 Aprikosen
  • 1 EL Kokosraspeln (ca. 5 g )
  • 1 TL Mandelsplitter (ca 5 g)

Overnight Oats Aprikose Heidelbeer Kokos Mandel.

 

Rezept: So geht dein gesundes Frühstück

  1. Haferflocken in ein Glas füllen und mit der Vanilledrink übergießen.
  2. Die Aprikosen entkernen und in Stücke schneiden, dann zusammen mit den Heidelbeeren auf die Haferflocken geben.
  3. Mit Kokosnussrapeln und Mandel bestreuen. Das Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Overnight Oats Aprikose Heidelbeer Kokos Mandel

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 366 kcal
  • Protein: 13 g
  • Fett: 12 g
  • Kohlenhydrate: 48 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.