Mandelmilch-Müsli mit Mirabellen, Blaubeeren und Chia

Overnight Oats funktionieren auch mit Müsli… Das habe ich jetzt wieder einmal eher unfreiwillig erfahren. Normalerweise macht Jens abends immer die Oats für den nächsten Tag. Aber da ich unbedingt was mit Mirabellen und Chiasamen ausprobieren wollte, habe ich mich dann doch selbst kurz vorm Zubettgehen in die Küche gestellt – und mich beim Auswählen der „Oats“ im Glas vergriffen und statt der Haferflocken die Müslibasismischung erwischt. Und es im abendlichen Kurz-vor-Schlaf-Modus nicht einmal mehr bemerkt. Aber was soll ich sagen, das kleine Malheur hat sich doch tatsächlich als Volltreffer herausgestellt. Im Kombination mit den süßen Mirabellen passt der eher nussige Müsligeschmack perfekt! Guten Appetit!

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL Müsli (50 g)
    • wir haben Basismüsli genommen (verschiedene Flocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesamsamen)
  • 150 ml Mandelmilch
  • 1 EL Chiasamen
  • 50 g Heidelbeeren
  • 100 g Mirabellen

Overnight Oats Mirabellen Heidelbeeren Chiasamen

So geht’s

  1. Das Müsli in eine Schüssel geben und mit Mandelmich aufgießen.
  2. Die restlichen Zutaten auf dem Müsli verteilen, Heidelbeeren links, die entsteinten Mirabellen in der Mitte und Chiasamen rechts.
  3. Die Schüssel abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 359 kcal
  • Protein: 11 g
  • Fett: 11 g
  • Kohlenhydrate: 51 g

Ein Gedanke zu “Mandelmilch-Müsli mit Mirabellen, Blaubeeren und Chia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.