Schlanke Vorsätze-Oats

Tja, schon wieder ist ein Jahr um, ebenso wie die Silvesterparty und bei manchem auch der dazugehörige Kater. Doch was bleibt sind die berühmten guten Vorsätze. Und da wollen wir denjenigen ein bisschen helfen, die sich das Ziel der Gewichtsreduzierung gesetzt haben – und zwar mit gesunden und leckeren Rezepten für ein kalorienarmes Frühstück, das lange satt hält.

Und der Frühstücksstart in das neue Jahr muss wahrlich nicht kompliziert sein. Die meisten Zutaten unserer Overnight Oats mit Haferflocken, Joghurt, Mandarine und Grapefruitsaft haben viele von euch bestimmt zuhause. Die Zubereitung ist ein Klacks und die Kombination aus dem etwas sauern Grapefruitsaft, dem Joghurt und den süßen Mandarinen macht auch geschmacklich einiges her.

OVERNIGHT OATS MIT WENIGER ALS 300 KALORIEN

Aber natürlich sollt und müsst ihr nicht jeden Tag das gleich frühstücken oder als Snack mit zur Arbeit, Schule oder wohin auch immer nehmen: Hier haben wir euch alle unsere Overnight Oats-Rezepte mit weniger als 300 kcal zusammengefasst. Lasst euch hier doch ein wenig inspirieren 😉

Wir drücken jedenfalls allen die Daumen, die sich vorgenommen haben, ein etwas gesünderes Leben zu starten. Ab und an Overnight Oats statt Brötchen zum Frühstück sind da doch nur ein kleiner Schritt, oder?

DAS BRAUCHST DU FÜR 1 PORTION

  • 4 EL kernige Haferflocken (40 g)
  • 80 ml Grapefruitsaft
  • 100 g Joghurt (1,5 % Fett)
  • 1 Mandarine

Overnight Oats Grapefruit Joghurt Mandarine

So geht’s

  1. Haferflocken mit Grapefruitsaft übergießen.
  2. Joghurt darüber schichten und darauf die in Stücke geschnittene Mandarine geben.
  3. Abgedeckt bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen. Wer seine Mandarine lieber zimmerwarm genießen möchte, fügt sie erst morgens hinzu…

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 286 kcal
  • Protein: 12 g
  • Fett: 5 g
  • Kohlenhydrate: 46 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.