Erdbeer-Ingwer Oats

Liebe Leute, was war das heute für ein toller Vorfrühlingstag. 15 Grad PLUS. Da hat doch wirklich niemand Lust auf eine doofe Erkältung, oder? Deshalb ganz kurz knapp ein paar Overnight Oats mit frühlingshaften Erdbeeren (okay, die kommen aus Spanien, aber da wollen wir jetzt mal nicht so sein) und dem mehr oder weniger anerkannten Anti-Erkältungsmittel Ingwer. Dazu noch ein paar Chiasamen – und das beste: Das schmeckt wunderbar zusammen. Also rein mit dem Ingwer in die Oats und dann selbst raus in den Frühling – Dann sollten Erkältungen keine Rolle mehr spielen. Und mit knapp 300 kcal helfen die auch bei Frühlingsfigur…

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 5 EL kernige Haferflocken (50 g)
  • 150 g Kefir
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 Stück frischer Ingwer, ca. 1/2- 1 cm lang
  • 100 g Erdbeeren

Overnight Oats Erdbeer Kefir Ingwer

So geht’s

  1. Ingwer schälen und fein reiben.
  2. In einem Glas Haferflocken, Kefir, Chiasamen und den geriebenen Ingwer mischen. Das Glas verschließen und in den Kühlschrank stellen.
  3. Kurz vor Verzehr der Overnight Oats die Erdbeeren waschen und in Stücke geschnitten zu den eingeweichten Haferflocken geben.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 312 kcal
  • Protein: 14 g
  • Fett: 8 g
  • Kohlenhydrate: 43 g

3 Gedanken zu “Erdbeer-Ingwer Oats

  1. Das war vielleicht lecker! Kann ich nur wärmstens empfehlen, sehr schmackhaft und hat sehr gut bis zum Mittag satt gehalten.
    Ich werde eure Seite jetzt regelmäßig nutzen, vielen Dank für die schöne Bereicherung meines Frühstücks!

  2. Bei mir gibt’s gerade Overnight Oats bestehend aus Haferflocken, Chiasamen, Kokosmilch, Natjurjoghurt, Banane und Ingwer. Letzteren nicht fein gerieben, sondern julienne-geraspelt. Sehr lecker. Müsst Ihr mal probieren.

    1. Das ist definitiv was für mich (Jens dagegen wird es wohl eher verschmähen, aber Geschmäcker sind halt verschieden)
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.