Apfelmark-Overnights

Manchmal muss es schneller als schnell gehen: das ist aber kein Grund, auf leckere Overnights zu verzichten. Hole dir deine Portion Obst einfach aus Apfelmus, oder besser noch Apfelmark. Das sind gekochte und eingemachte Äpfel ohne Zuckerzusatz – erhältlich in jedem Reformhaus und vielen Supermärkten. Angebrochene Gläser halten sich im Kühlschrank übrigens auch bequem ein bis zwei Wochen.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 4 EL kernige Haferflocken (40 g)
  • 4 EL Apfelsaft
  • 3 EL Apfelmark (75 g)
  • 2 EL Magerquark (100 g)
overnight oats mit Apfelmark

Overnight Oats mit Apfelmark: Apfelsüss ohne künstlichen Zucker

So geht’s

  1. Am Abend die Haferflocken in ein Glas füllen und mit dem Apfelsaft begießen.
  2. Apfelmark und Quark drüber geben, Glas abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Das ist drin/Portion

  • Kalorien: 279 kcal
  • Protein: 18 g
  • Fett:  4 g
  • Kohlenhydrate:  41 g

2 Gedanken zu “Apfelmark-Overnights

    1. Hallo Nina,
      vielen Dank für deinen Hinweis auf den Fehlerteufel (der Text wird entsprechend angepasst)! Grundsätzlich kann man das Apfelmark abends oder morgens dazu geben. Aus Gründen der Zeitersparnis und für jede wertvolle Minute morgens gebe ich das Apfelmark bereits abends auf die Oats.
      Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.